January 30, 2016

Fragen

LehrpersonenLernendeBerufsbildner/innen

Allgemeine Funktionalitäten

Die REALTO-Schnittstelle besteht aus drei Hauptbereichen: Mein Fluss, die Lerndokumentation und der Hauptfluss, der die Gruppenflüsse enthält.

  • Mein Fluss 1: ein persönlicher und privater Fluss, den jeder Benutzer frei nutzen kann, um dort seine Erfahrungen zu behalten/speichern.
  • Lerndokumentation 2: In diesem Abschnitt können Lernende ihre Lerndokumentation schreiben. Die Ausbilder können die Lerndokumentationen ihrer Lernenden ansehen, kommentieren und Dokumente auswerten, sobald sie fertig sind.
  • Hauptfluss 3: Ein Abschnitt, der alle Flüsse sammelt, an denen Sie teilnehmen 4. In diesen Flüssen können Mitglieder Erfahrungen austauschen, sich gegenseitig kommentieren und Lernaktivitäten durchführen, die von der Lehrperson organisiert werden.

interfaceDE

Der Inhalt der Flüsse und Lerndokumentationen wird immer im zentralen Teil der Plattform angezeigt 5.

Im rechten Teil der Plattform befindet sich eine Registerkarte, die die Meldungen der letzten Aktivitäten anderer Benutzer anzeigt 6. Eine weitere Registerkarte zeigt die Liste der Personen an, mit denen ein Benutzer in Realto vernetzt ist 7.

Oben links von der Plattform befindet sich Ihr Profil 8. Durch Anklicken des Bildes können Sie Ihr Profil einstellen.

Die Glocke 9 zeigt an, dass andere Benutzer etwas auf der Plattform realisiert haben, was Sie interessieren könnte. Wenn Sie auf die Glocke klicken, verfügen Sie über Links, die Sie zu diesen Inhalten führen.

Die roten Kreise 10 zeigen dem Lernenden an, dass eine oder mehrere Lernaktivitäten durchgeführt werden sollen.

Das Hauptmenü 11  befindet sich auf der Plattform ganz oben rechts. Es gibt Ihnen Zugriff auf allgemeine Funktionen, wie zum Beispiel: Einladen neuer Benutzer, ändern Ihres Passworts oder Drucken aller Inhalte Ihres Flusses (“Mein Fluss“) oder Ihrer Lerndokumentation.

Das Informationssymbol 12 verweist auf die Bedienungsanleitung, die Sie dabei sind, zu lesen.

Das Frage-Symbol 13 gibt Ihnen Zugriff auf ein Formular, um das Realto-Team zu kontaktieren.

Um ihr persönliches Profil zu erstellen oder zu ändern, klicken Sie auf das Bild Ihres Profils (oben links). Sie können auch Ihr Profil aus dem Menü oben rechts anzeigen.

In Ihrem Profil können Sie ein Foto, Informationen über sich selbst, Ihre Schule, die Firma, für die Sie arbeiten, hinzufügen. Sie können auch die Spracheinstellung von Realto ändern. Um ein Feld zu bearbeiten, klicken Sie auf die Schaltfläche.

Sie finden auch den Abschnitt “Benachrichtigungen”. Die Mitteilungen informieren Sie per E-Mail über Veranstaltungen, die von Ihren Lernenden, Ihren Lehrpersonen oder Ihren Berufsbilnern durchgeführt werden. Wählen Sie die Ereignisse aus, für die Sie eine E-Mail-Benachrichtigung erhalten möchten.

Klicken Sie auf das Hauptmenü der Plattform menuLigne (oben rechts) und klicken Sie dann auf “Passwort ändern”.

Ein Fenster fordert Sie auf, das aktuelle Passwort und das neue Passwort einzugeben. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Abschicken”, um die Änderung zu bestätigen.

Jeder Ausbilder oder Lehrperson, die in Besitz eines REALTO-Konto sind, kann seine Lernenden und Kollegen dazu einladen, Zugang zu Realto zu erhalten.

Lehrpersonen und Ausbilder müssen auf das Menü oben rechts menuLigne und dann auf “Neue Benutzer einladen” klicken. Dort öffnet sich ein neues Fenster. Wählen Sie die Option “Lernender”, “Lehrperson” oder “Ausbilder”. Die Personen, die Sie einladen, werden den gleichen Beruf und die gleiche Schule wie Sie in der Plattform haben (wenn sie eine andere Schule oder einen anderen Beruf haben sollten, wenden Sie sich an support@realto.ch). Schreiben Sie dann die E-Mail-Adressen aller Personen, denen Sie erlauben möchten, ein Konto zu erstellen, auf. Sie können immer noch eine Nachricht schreiben.

Wenn Sie auf einladung klicken, wird jeder eine E-Mail mit einem Link erhalten, der ihm erlaubt, sein eigenes Konto auf Realto zu erstellen/eröffnen.

Lernende können ihren eigenen Ausbilder oder Vorgesetzen einladen, ein Konto auf Realto zu erstellen. Das Verfahren ähnelt dem oben Beschriebenen. Allerdings kann ein Lernender nur jeweils eine Person einladen und die Personen/Benutzer, die er einlädt, haben ein “Ausbilder” -Konto in Realto.

Wählen Sie im rechten Bereich die Registerkarte mit dem Symbol groupe aus. Sie sehen die Liste der Personen, mit denen Sie in Realto Kontakt haben.

Wenn ein Benutzer online ist, erscheint neben dem Namen des Benutzers ein grünes Quadrat.

Klicken Sie auf das Symbol interrogation rechts oben. Sie finden dort ein Formular, um Ihre Nachricht zu schreiben. Wir antworten so schnell wie möglich.

Wählen Sie im rechten Bereich die Registerkarte mit dem Symbol flux aus. Eine Liste der letzten Aktivitäten wird angezeigt.

Sie können z. B. sehen, ob eine Lehrperson eine neue Lernaktivität geschaffen hat, ob ein Lernender einen Beitrag geteilt hat oder ob Ihr Lernender einen neuen Eintrag in seinem Lerndossier angefangen hat.

Klicken Sie auf das Hauptmenü oben rechts menuLigne , dann auf “Benachrichtigungen”. Hier sehen Sie zuerst alle Ereignisse, die von den Lernenden, den Ausbildern oder den Lehrpersonen, mit denen Sie über Realto in Kontakt sind, realisiert werden.

Wenn Sie per E-Mail über bestimmte Arten von Ereignisse benachrichtigt werden möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche param oben rechts. Kreuzen Sie die Veranstaltungen, über die Sie per E-Mail informiert werden möchten, an.

Jeder Webbrowser hat seine eigene Rechtschreibeprüfung.

Safari, auf Apple – OS X Computern, enthält eine Rechtschreibeprüfung. Sie können diese im Menü “Bearbeiten” des Browsers einstellen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Firefox enthält eine Rechtschreibprüfung. Sie funktioniert auf Textfeldern von mehr als einer Zeile. Weitere Informationen finden Sie hier.

Google Chrome bietet ein Plugin an, das Sie hier installieren können.

Flüsse

Ein Fluss ist ein Raum, in dem Sie Spuren von Erfahrungen festhalten können, in Form von Fotos, Notizen, Sprachmemo, Video oder auch eines Dokuments. In Realto gibt es drei Arten von Flüssen.

  • Mein Fluss” ist ein privater Fluss. Es ist Ihr persönlicher Raum, um Ihre Erfahrungen zu erhalten/zu speichern. Nur Sie können sehen, was er enthält.
  • Die anderen Flüsse unter der Rubrik “Hauptfluss” sind Gruppenflüsse, die von Lehrern oder Berufsbildner erstellt wurden. Die Inhalte sind dort für alle Mitglieder des betreffenden Flusses sichtbar. In diesen Flüssen können Sie Erfahrungen austauschen, sich gegenseitig kommentieren, sehen, was andere Lernende machen und teilen wollen. Hier ist es auch, wo Lehrpersonen Lernaktivitäten schaffen und Auszubildende diese durchführen oder ihre Beiträge anderen zugänglich machen können.
  • Der “Hauptfluss” ist ein Überblick über alle Gruppen-Flüsse, in denen Sie Mitglied sind. Diese Ansicht ist ihre eigene: Ein anderer Benutzer wird darin etwas anderes als Sie sehen. In diesem Hauptfluss kann man keine Nachrichten direkt hinterlassen.

Nur Lehrer und Berufsbildner können Flüsse erstellen. Um einen Fluss zu erstellen, klicken Sie im linken Fensterbereich auf “Hauptfluss” und dann auf die Schaltfläche plus

Geben Sie dann einen Namen für diesen Fluss ein (z.B. Klassenname und Jahr). Wenn alles in Ordnung ist, klicken Sie auf  check.

Sie können Ihrem Fluss Personen, die ein Konto auf Realto haben, hinzufügen. Deren Konten müssen entweder denselben Beruf oder dieselbe Schule wie Ihres enthalten.

Sobald Sie einen Fluss erstellt haben, klicken Sie auf das Symbol crayon  neben dem Flussnamen. Sie können dann die Mitglieder des Flusses aus dem Dropdown-Menü auswählen. Klicken Sie dann auf den Namen der gewünschten Person, um den Vorgang zu validieren.

Tipp: Geben Sie die ersten Buchstaben des Nachnamens oder Vornamens der Person ein, die Sie hinzufügen möchten. Die Liste wird im Verlauf immer gezielter/präziser werden.

Sie können entscheiden, Mitgliedern den “Lehrer” Status zu gewähren. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Benutzernamen, unter der Spalte mit dem Symbol chapeau .

Wählen Sie zuerst den betroffenen Fluss aus, indem Sie auf seinen Namen klicken. Klicken Sie dann auf den Feld IMG_0986  neben dem Namen des Flusses.

Klicken Sie dann auf den Bleistift, der diesmal neben der Teilnehmerliste erscheint. Sie sehen dann ein Kreuz close neben dem Benutzernamen, mit dem Sie ihn löschen können.

Ja, unter der Bedingung, dass dass Sie den Fluss nicht selbst erstellt haben.

Um einen Fluss zu verlassen, klicken Sie auf das Bleistiftsymbol crayonNoir rechts neben dem Namen des Flusses. Dann müssen Sie auf die Schaltfläche “Fluss verlassen” klicken. Das System lässt Ihnen fünf Sekunden, um den Vorgang abzubrechen. Warten Sie auf diese fünf Sekunden ab, wenn Sie den Fluss wirklich verlassen wollen.

Ja, aber nur wenn Sie ihn selbst erstellt haben. Dieser Vorgang ermöglicht es Ihnen, Platz in Ihrem linken Panel freizumachen, ohne die Flüsse definitiv zu löschen.

Klicken Sie auf crayonNoir rechts neben dem Namen des betroffenen Flusses. Klicken Sie in dem sich öffnenden Fenster auf die Schaltfläche “Archivieren”.

Archivierte Flüsse können jederzeit wiederhergestellt werden. Klicken Sie auf den Namen des entsprechenden Flusses aus den Archiven und klicken Sie dann auf die Schaltfläche “Wiederherstellen”.

Wenn Sie einen Fluss archivieren oder wiederherstellen, wird er auch für Mitglieder dieses Flusses archiviert oder wiederhergestellt.

Wenn die Nachricht von einer Person aus einem Fluss Sie aufmerksam macht, können Sie ihr einen Kommentar hinterlassen.

Schreiben Sie Ihren Kommentar direkt in das Feld unter dem Post. Sobald der Kommentar geschrieben ist, können Sie mit der Schaltfläche “Veröffentlichen” den Vorgang abschließen.

Natürlich können Sie einem Ihrer Posts Dokumente hinzufügen. Aber mit der Zeit werden sich diese zu weit im Fluss entfernen (nach unten rutschen).

Wenn Sie Ihre Lernenden dauerhaft mit Dokumenten versorgen möchten, haben Sie in jedem Ihrer Flüsse einen Platz 1   , der diesem Zweck gewidmet ist.

Sie können dort alle Arten von Dokumenten 2 (Word, Excel, PDF, aber auch andere in Ihren Berufen verwendete Software-Dateien) hinterlegen. Bilder können ebenfalls dort  hinterlegt werden 3. Diese Dokumente bleiben an diesem Platz, solange wie Sie sie dort belassen. Sie können von allen Mitgliedern Ihres Flusses  heruntergeladen werden.

Um ein Dokument abzulegen, klicken Sie auf die Schaltfläche “Bearbeiten” 4. Hier finden Sie die Schaltfläche upload, die Ihnen den Zugriff auf Dokumente gibt, die auf Ihrem Computer oder auf Ihrem Tablet gespeichtert sind. Hier finden Sie auch die Schaltfläche galerie, die Ihnen Zugriff auf alle Fotos und auf andere Dokumente gibt, die Sie bereits Ihrem REALTO-Konto hinzugefügt haben.

doKumentation

Alle Benutzer können Posts erstellen, aber nur die Lehrpersonen und Vorgesetzten können Aktivitäten erstellen. Eine Aktivität kann für eine Arbeit in der Klasse oder für Hausaufgaben vorgesehen werden. Eine Aktivität hat ein Anfangsdatum und ein Ende, im Gegensatz zu einem Post, der punktuell ist.

Posts

Sie können einen Kommentar direkt ins Feld unter dem Eintrag schreiben. Sobald der Kommentar geschrieben ist, können Sie mit der Schaltfläche IMG_0983 den Vorgang abschließen.

Auszubildende können ihre eigenen Beiträge bearbeiten oder löschen, indem sie auf das Menü menuPoint oben rechts vom Post klicken.

Sie können ihre Kommentare löschen, indem sie auf das Symbol close rechts von ihren Kommentare klicken.

Alle Benutzer können Posts erstellen, aber nur die Lehrpersonen und Vorgesetzten können Aktivitäten erstellen. Eine Aktivität kann für eine Arbeit in der Klasse oder für Hausaufgaben vorgesehen werden. Eine Aktivität hat ein Anfangsdatum und ein Ende, im Gegensatz zu einem Post, der punktuell ist.

Sie müssen zunächst sicherstellen, dass der Fluss, in dem er angezeigt werden soll, der blau markierte Fluss ist (wählen Sie ihn im linken Bereich aus). Sie können dann einen Post/Eintrag Beitrag erstellen, indem Sie auf die Schaltfläche  klicken.
Schreiben Sie Ihre Nachricht und fügen Sie nach Bedarf ein Foto oder ein anderes Dokument hinzu.

  • Über die Schaltfläche upload   können Sie auf Dateien auf Ihrem Computer, Ihrem Smartphone oder auf Ihrem Tablet zugreifen. Wenn Sie ein Smartphone oder Tablet verwenden, können Sie über dieselbe Taste auf Ihre Kamera zugreifen.
  • Über die Schaltfläche galerie erhalten Sie Zugriff auf Photos, die Sie bereits auf Realto veröffentlicht haben. Dies ist nützlich für die Wiederverwendung von Fotos, um eine neue Nachricht zu veranschaulichen.

Tipp: Diktieren Sie auf einem Smartphone oder Tablet Ihre Nachricht, sie schreibt sich von selbst! Wenn die Tastatur auf dem Bildschirm erscheint, klicken Sie auf die Taste micro und sprechen Sie dann. Lesen Sie Ihre Nachricht aber nochmals und beheben Sie die wenigen Fehler, bevor Sie sie veröffentlichen.

Denken Sie nochmals daran, der Nachricht einen Tag tag hinzuzufügen. Wenn Sie dies systematisch machen, kann es Ihnen dabei helfen, später Ihre Nachrichten wiederzufinden.

Wenn Sie fertig sind, posten Sie Ihre Nachricht, indem Sie auf die Schaltfläche IMG_0946 klicken.

In jedem Eintrag können Sie einen Titel einfügen 1    , einen Text bearbeiten 2, durch Fotos, Videos oder ein Dokument illustrieren 3 und darüber hinaus Tags 4 hinzufügen. Die Nachricht muss durch Klicken auf der entsprechenden Taste 5 bestätigt werden.
Sie können dem Autor auch mitteilen, dass Sie seine Nachricht geschätzt haben, indem Sie auf like klicken oder einen Kommentar hinterlassen.

postDE

Ja, aber nur für die Posts, die Sie selbst geschrieben haben.

Um einen Post zu verschieben oder eine Kopie davon in einem anderen Fluss zu erstellen, klicken Sie auf das Menü des entsprechenden Posts menuPoint und dann auf “Verschieben” oder “Duplizieren”. Wählen Sie dann den Fluss aus, in den die Nachricht verschoben oder dupliziert werden soll.

Nein. Aber sie können die Posts von Lernenden in einem Fluss, den Sie erstellt haben oder für den Sie Moderationsrechte haben, verbergen. Wenn Sie einen Post ausblenden, ist er nicht mehr im Fluss sichtbar, aber er bleibt weiterhin für seinen Autor verfügbar.

Um eine Nachricht auszublenden, klicken Sie auf das Nachrichtenmenü menuPoint  und klicken Sie auf “diesen Post ausblenden”.

Ja. Jedes Post kann durch Klicken auf sein Menü menuPoint in der oberen rechten Ecke des Posts gedruckt werden.

Lernaktivitäten

Es gibt zwei Möglichkeiten.
• Verwenden eines Bildes, um die Anweisung zu illustrieren.
• Vorschlagen einer Beobachtungs- und Annotationsübung für ein Bild.
Der Bildeditor steht Ihnen zur Verfügung, um die Bilder zu ändern, die Sie in die Aktivitäten einfügen möchten.

Aus didaktischer Sicht kann die Verwendung von Anzeige- und Veränderungsrechten interessant sein: In der Lösungsphase der Aktivität (durch die Lernenden) kann beispielsweise die Option “Annotationen sind erlaubt” gewählt werden, und nach der Korrektur können Sie -in der Phase der Rückmeldung zur Arbeit- die Option “Annotationen sind sichtbar” auswählen.

Eine andere Möglichkeit könnte darin bestehen, die Aktivität individuell ausführen zu lassen (ohne die Option auszuwählen, welche Anmerkungen für alle Mitglieder des Flusses sichtbar macht) und in einem zweiten Schritt die Anmerkungen für alle sichtbar zu machen, um eine Zusammenstellung zu machen oder um Lernende zu bitten, ihre Arbeiten gegenseitig zu korrigieren.

Alle Benutzer können Posts erstellen, aber nur die Lehrpersonen und Vorgesetzten können Aktivitäten erstellen. Eine Aktivität kann für eine Arbeit in der Klasse oder für Hausaufgaben vorgesehen werden. Eine Aktivität hat ein Anfangsdatum und ein Ende, im Gegensatz zu einem Post, der punktuell ist.

Als Lehrperson oder Ausbildner haben Sie in Ihren eigenen Flüssen die Möglichkeit, Lernaktivitäten für Ihre Lernenden zu erstellen.

Erster Schritt: Erstellen Sie die Aktivität

Klicken Sie im entsprechenden Fluss auf die Taste Aktiviat. Sie können die Aktivität in Ruhe vorbereiten, ohne dass die Auszubildenden sie bereits sehen.Es gibt drei Arten von Aktivitäten in REALTO. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü:

  • Entweder möchten Sie, dass die Lernenden an einem Bild arbeiten,
  • Oder Sie möchten, dass sie eine Antwort in Textform liefern,
  • Oder Sie möchten, dass sie eine Lerndokumentation verfassen.

Sie können der Aktivität einen Titel geben, die Anweisung schreiben, eventuell ein Bild oder ein Dokument einfügen, das zur Ausführung der Aktivität erforderlich ist. Klicken Sie an dieser Stelle auf die Schaltfläche IMG_0983.

Sie können dann ein eine Frist für die Aktivität festlegen, mit Hilfe des Kalenders Symbol Calendar. Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder ist dieses Datum indikativ, oder Sie hindern die Lernenden daran, die Aktivität nach diesem Datum auszuführen.

Wählen Sie ausserdem aus, wenn Sie möchten, dass die Schülerbeiträge für die gesamte Klasse sichtbar sein sollen oder nur für Sie und den Autor. Diese Option kann jederzeit geändert werden. Sie können beispielsweise sicherstellen, dass die Beiträge der Lernenden während der Zeit, die für die Durchführung der Aktivität erforderlich ist, nicht sichtbar sind und dann die Beiträge sichtbar machen, wenn Sie möchten, dass die Lernenden ihre Arbeit gemeinsam besprechen.

Damit Sie die Aktivität später im Jahr wiederfinden, können Sie ihr ein Etikett verleihen. Die Suchfunktion (wird folgen) ermöglicht es, sie leicht zu finden.

Zweiter Schritt: Führen Sie die Aktivität durch

Sobald die Aktivität erstellt wurde, ist es an der Zeit, die Aktivität auszuführen.
Sie finden eine Schaltfläche IMG_0969   , die es erlaubt, die Aktivität zu starten. Von diesem Moment an erscheint die Aktivität auf der Seite der Lernenden.

Diese Taste kann jederzeit auf IMG_0940 gestellt werden. Vielleicht gab es ein unerwartetes Ereignis oder die Anweisungen waren nicht klar genug. Durch das Klicken auf , verschwindet die Aktivität von der Seite der Lernenden, bleibt jedoch auf der Seite der Lehrperson verfügbar.

 

Wenn Sie die Aktivität als abgeschlossen erachten, drücken Sie auf “Fertig”. Die Änderungen werden somit nicht mehr zugelassen und die Verknüpfung zu dieser Aktivität wird im linken Fensterbereich ausgeblendet. Die Aktivität bleibt selbstverständlich im Fluss verfügbar.

In der rechten Ecke der Aktivität sehen Sie ein Rechteck mit der Anzahl der Lernenden, die –bezogen auf die Gesamtanzahl der Lernenden- ihre Beiträge im Fluss eingereicht haben.IMG_0908

 

Dritter Schritt: Konsultieren Sie die Arbeit der Lernenden

Um die Arbeit Ihrer Auszubildenden zu konsultieren, klicken Sie auf IMG_1009.

In dem sich öffnenden Fenster finden Sie links die Liste der Lernenden. Diese wird nach und nach vervollständigt, indem sie die Aktivität entdecken (durch Klicken auf “Öffnen”). Sie sehen die Arbeit eines Lernenden erscheinen, sobald er auf   (meine Arbeit einreichen) geklickt hat.

Sie können jedem Lernenden noch eine Rückmeldung geben, indem Sie ihm  Ihre Einschätzung angeben, und wenn nötig, dass seine Arbeit beendet ist.

Ja, aber nur, wenn Sie deren Autor sind. Klicken Sie auf das Menü menuPoint der Aktivität und dann auf “Duplizieren”. Geben Sie dann an, in welchen Fluss die Aktivität kopiert werden soll.

Nein, die Aktivitäten können nicht verschoben werden.

Sie können aber dupliziert werden. Klicken Sie auf das Menü menuPoint der Aktivität und dann auf “Duplizieren”. Geben Sie dann an, in welchen Fluss die Aktivität kopiert werden soll.

Ja, aber nur, wenn Sie eine Lernaktivität in REALTO erstellen. Jeder Person entspricht eine bestimmte Ebene, die abwechselnd angezeigt oder ausgeblendet werden kann. Wenn Sie ein Foto hochladen, welches Anmerkungen enthält, können auswählen, die Annotationen der Personen Ihrer Wahl einzuschliessen.

Um eine Frist hinzuzufügen, klicken Sie auf das Kalendersymbol Symbol Calendar und wählen Sie das Datum aus. Sie können immer noch entscheiden, ob Sie Beiträge ausserhalb der Frist akzeptieren oder nicht.

Ja. Sobald Sie die Aktivität erstellt haben, können Sie festlegen, dass Beiträge für alle Mitglieder des Flusses jederzeit sichtbar sind. Aktivieren oder deaktivieren Sie das entsprechende Kästchen.

Das Menü menuPoint der Aktivität  bietet Ihnen verschiedene Optionen. Sobald das Menü geöffnet ist, klicken Sie auf “Löschen”.
Warnung! Wenn Sie eine Aktivität löschen, an der die Lernenden bereits teilgenommen haben, werden deren Beiträge ebenfalls gelöscht.

Kommentar und Rückmeldung

Sie können einen Kommentar direkt ins Feld unter dem Eintrag schreiben. Sobald der Kommentar geschrieben ist, können Sie mit der Schaltfläche IMG_0983 den Vorgang abschließen.

Sie können Ihre eigenen Kommentare löschen, indem Sie auf das Symbol close  im Kommentarfeld klicken.

Auszubildende können ihre eigenen Beiträge bearbeiten oder löschen, indem sie auf das Menü menuPoint oben rechts vom Post klicken.

Sie können ihre Kommentare löschen, indem sie auf das Symbol close rechts von ihren Kommentare klicken.

Bilder und Beschriftungen

Um Fotos einem Beitrag, Videos oder anderen Dateitypen hinzuzufügen (z. B. Word-Dokumente), können Sie auf das Symbol upload,klicken, welches Ihnen Zugriff auf alle auf Ihrem Gerät gespeicherten Ressourcen ermöglicht. Jede Datei, die Sie Ihrem Post hinzufügen, wird automatisch von REALTO in einer persönlichen Galerie gespeichert galerie, die Ihnen die Möglichkeit bietet, alle bisher verwendeten Dokumente wiederzuverwenden, ohne dass sie anderweitig auf Ihren Geräten gespeichert werden müssen.

Sobald die Fotos zu einem Beitrag hinzugefügt wurden, können sie entweder als Galerie oder als Liste angezeigt werden.

Um ein Bild im Vollbildmodus zu sehen, klicken Sie einfach darauf. Wenn mehrere Fotos in das Post aufgenommen wurden, können diese in einer Diashow eingesehen werden. Sie können diese Funktion zum Beispiel verwenden, um die Fotos auf einem großen Bildschirm zu projizieren, um mit der Klasse zu arbeiten.

Ja. REALTO beinhaltet einen Fotoeditor. Um ein Foto zu bearbeiten, klicken Sie auf das Foto und wählen das Bearbeitungssymbol IMG_0986. Mit dem Foto-Editor können Sie Text, Pfeile, Rechtecke und andere Elemente hinzufügen. Er erlaubt Ihnen auch, „freie“ Zeichnungen” zu anzufertigen.

Ja, aber nur, wenn Sie eine Lernaktivität in REALTO erstellen. Jeder Person entspricht eine spezielle Schicht, die nacheinander angezeigt oder ausgeblendet werden kann. Wenn Sie ein Foto hochladen, das Anmerkungen enthält, können Sie Annotationen von Personen Ihrer Wahl mitaufnehmen.

Stellen Sie sich eine Lernaktivität vor, während derer die Lernenden eine Skizze erstellen, ein (Schnitt)Muster zeichnen, oder eine technische Zeichnung machen müssen. Es kann interessant sein, die Produktionen zu vergleichen, um Unterschiede oder Fehler zwischen den Zeichnungen (von jedem einzelnen) zu erkennen. Oder auch, um das Ergebnis eines Schülers mit der Lösung der Lehrperson zu vergleichen.

Realto bietet ein Werkzeug, welches dies mit wenigen Klicks möglich macht.

Voraussetzungen:

  • Die Auszubildenden müssen ihre Produktion in Form eines Fotos in der Lernaktivität oder im Fluss abgelegt haben.
  • Der Hintergrund dieser Bilder muss weiß sein.
  • Die Skalen und Ursprungspunkte der Zeichnungen müssen gleich sein, sonst ist der Vergleich weniger einfach.
  • Aus technischen Gründen ist diese Funktion nur in einer bereits erstellten Lernaktivität verfügbar.

Vorgehen:

In einer bereits erstellten Lernaktivität oder in einem Posts, klicken Sie auf die Galerie-Schaltfläche galerie, wie um ein neues Bild hinzuzufügen (und auch, wenn Sie bereits andere Bilder in dieser Aktivität haben).

In dem sich öffnenden Fenster bewegen Sie den ersten Filter links oben auf “Alle Ressourcen” und den zweiten Filter auf den entsprechenden Fluss. Sie haben somit Zugriff auf alle Bilder, die von den Mitgliedern des Flusses hinterlegt wurden.

Wählen Sie dann die Bilder aus, die Sie überlagern möchten1 2 . Es werden mindestens 2 benötigt, aber es kännen mehr sein. Klicken Sie dann auf “Bilder übereinanderlegen” 3. Ein neues Fenster bittet Sie, das Referenzbild auszuwählen (das Modell, z.B. die Vorlage des Lehrers). Der Hintergrund der anderen Bilder wird gelöscht werden, was es ermöglicht, die Bilder wie sich überlappende Transparentfolien zu vergleichen.

bilderUbereinander

Für eine Gemeinschaftsarbeit oder für eine kreative Arbeit zum Beispiel, kann es nützlich sein, mehrere Bilder nebeneinander zu haben.

In einem Post oder einer Lernaktivität, klicken Sie auf die Schaltfläche galerie, die Ihnen Zugriff auf alle Bilder gibt, die Sie bereits Ihrem REALTO Bereich hinzugefügt haben. Als Lehrperson oder als Ausbilder können Sie auch auf die von Ihren Auszubildenden in Ihren Flüssen geposteten Bilder zugreifen.

Im Fenster, das sich öffnet, wählen Sie nacheinander alle Bilder, die Sie kombinieren möchten 1 . Sobald Sie fertig sind, klicken Sie auf “Bilder kombinieren” 2.

combinerDE

imagesCombinees

Lerndokumentation

Eine Anzahl von beruflichen Grundausbildungen sehen vor, dass Lernende eine Lerndokumentation erstellen.

Der Lernende dokumentiert darin die von ihm gelernten Verfahren oder das Wissen, das er erwirbt. Indem er dies realisiert, denkt er über seine Erfahrungen nach, wertet aus, was er  verbessern muss, notiert wichtige Elemente. Am Ende der Ausbildung kann die Lerndokumentation zur Vorbereitung auf die Prüfungen benutzt werden. Sie kann auch als Basis für ein professionelles Portfolio genutzt werden.

Für den Ausbilder ist die Lerndokumentation ein Mittel, den Lernenden zu beobachten, die Fortschritte des Lernenden zu verfolgen; desweiteren kann sie als Grundlage für Gespräche mit dem Lernenden genutzt werden.

Ausbilder können ihren Lernenden direkt Kommentare in ihrer Lerndokumentation eintragen.

Sobald Sie Zugang zu einem Ausbildungsdossier eines Lernenden haben, können Sie Kommentare schreiben, indem Sie im Kommentarbereich klicken. Jeder Abschnitt des Ausbildungsdossiers hat Platz für Kommentare. Klicken Sie auf check, der Kommentar wird gespeichert und ist für Ihren Lernenden sichtbar.

Ein Feld in der Lerndokumentation ermöglicht Sie zwischen drei verschiedenen Anzeigetypen zu wählen:

  • Karussellansicht: man bewegt sich von einer Rubrik zur anderen mit Hilfe der Pfeile in der rechten oberen Ecke
  • Vollansicht: die Themen der Lerndokumentation werden auf einer einzigen Seite angezeigt
  • Responsive-Ansicht: das System wählt unabhängig die Ihnen vorzuschlagende Ansicht, abhängig von der Größe des Bildschirms, den Sie verwenden

Jeder Ordnereintrag kann separat gedruckt werden.

Aber am Ende des Jahres oder am Ende der Lehre kann es praktisch sein, die gesamte Lerndokumentation zu drucken. Um dies zu tun, klicken Sie auf das Plattform-Hauptmenü menuLigne  (oben rechts) und klicken Sie dann auf “Alles drucken”. Klicken Sie danach auf “Lerndokumenation”. Sie können den Inhalt Ihrer Lerndokumentation entweder auf Papier drucken oder den Inhalt im PDF-Format speichern.

Ja, Sie können die Lerndokumentation ausdrucken, indem Sie sie auswählen und auf IMG_1004 in der rechten oberen Ecke klicken. Nach dem Klicken des Befehls “Drucken” wird der Trainingsordner angezeigt. Sie können somit auf die Schaltfläche “Drucken” klicken, die sich oben links befindet.

Allgemeine Informationen

Realto wurde für Lehrpersonen, Berufsbildnern und Lernende entwickelt, die in der Lehre und in der beruflichen Ausbildung tätig sind.

Zum jetzigen Zeitpunkt müssen Sie eine Einladung erhalten. Wenn Sie eine Lehrperson, ein Ausbilder oder ein beruflicher Verband, wenden Sie sich bei Interesse an: support@realto.ch

Sie können ebenfalls eine Einladung über eine Kollegin oder einen Kollegen erhalten, der bereits Realto benutzt.

REALTO steht als Webanwendung und als mobile Anwendung zur Verfügung. REALTO wurde optimiert für (Web-)Browser wie Google Chrome, Firefox und Safari. Um die kostenfreie mobile App herunterladen und sie auf iOS und Androïd Geräten verwenden zu können, besuchen Sie den Apple-Store oder begeben Sie sich auf Google Play und suchen sie unter „REALTO.CH“.

Begeben Sie sich auf REALTO.ch und geben Sie Ihren Benutzernamen (Ihre e-mail Adresse) und Ihr Passwort ein. Um sich auszuloggen, benutzen sie das Menü oben rechts.

Sie können über die Zugangsseite ein neues Passwort anfordern.

Die Benutzung von REALTO ist kostenfrei. Die Entwicklung von REALTO ist finanziert durch die SBFI.

REALTO steht auf Französisch, Deutsch, Italienisch und Englisch zur Verfügung.

Die Plattform REALTIO wird finanziert vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI), über das Leitinstitut Leading House «DUALT-T», welches mit der Forschung im Bereich der Technologien für die Berufsausbildung beauftragt ist. Es handelt sich um ein gemeinschaftlich geführtes Projekt zwischen der EPFL, der Universität Freiburg und dem EHB.

Die schweizerische Floristenverband, die Interessensgemeinschaft Berufsbildung Bekleidungsgestalter/in, der Verband der Radio- TV und Multimediahändler, der Schweizerische Maler- und Gipsleger Verband, sowie verschiedene Berufsschulen sind Partner von REALTO.

Nur registrierte Benutzer können auf die Daten zugreifen, auf der Grundlage spezifischer Zugangsregeln. Jeder Inhalt kann zu jedem Zeitpunkt auf Benutzer beschränkt werden, die von der Person, die den Inhalt veröffentlicht, definiert werden. Alle für Qualitätskontrollen oder für die Forschung verwendeten Daten werden anonymisiert, wodurch die Privatsphäre und Vertraulichkeit eingehalten wird. Die Daten werden auf gesicherten Servern gespeichert und Backups werden systematisch durchgeführt.

Forscher des Projekts DUAL-T führen Studien über verschiedene Aspekte von REALTO durch, von der Verwendung des Lerndokumentation bis hin zur Dokumentation von Berufserfahrungen oder über die Vorteile der Nutzung von Online-Räumen zur Unterstützung des “Lernens im Klassenzimmer“.

Allgemeine Funktionalitäten

Die REALTO-Schnittstelle besteht aus drei Hauptbereichen: Mein Fluss, die Lerndokumentation und der Hauptfluss, der die Gruppenflüsse enthält.

  • Mein Fluss 1: ein persönlicher und privater Fluss, den jeder Benutzer frei nutzen kann, um dort seine Erfahrungen zu behalten/speichern.
  • Lerndokumentation 2: In diesem Abschnitt können Lernende ihre Lerndokumentation schreiben. Die Ausbilder können die Lerndokumentationen ihrer Lernenden ansehen, kommentieren und Dokumente auswerten, sobald sie fertig sind.
  • Hauptfluss 3: Ein Abschnitt, der alle Flüsse sammelt, an denen Sie teilnehmen 4. In diesen Flüssen können Mitglieder Erfahrungen austauschen, sich gegenseitig kommentieren und Lernaktivitäten durchführen, die von der Lehrperson organisiert werden.

interfaceDE

Der Inhalt der Flüsse und Lerndokumentationen wird immer im zentralen Teil der Plattform angezeigt 5.

Im rechten Teil der Plattform befindet sich eine Registerkarte, die die Meldungen der letzten Aktivitäten anderer Benutzer anzeigt 6. Eine weitere Registerkarte zeigt die Liste der Personen an, mit denen ein Benutzer in Realto vernetzt ist 7.

Oben links von der Plattform befindet sich Ihr Profil 8. Durch Anklicken des Bildes können Sie Ihr Profil einstellen.

Die Glocke 9 zeigt an, dass andere Benutzer etwas auf der Plattform realisiert haben, was Sie interessieren könnte. Wenn Sie auf die Glocke klicken, verfügen Sie über Links, die Sie zu diesen Inhalten führen.

Die roten Kreise 10 zeigen dem Lernenden an, dass eine oder mehrere Lernaktivitäten durchgeführt werden sollen.

Das Hauptmenü 11  befindet sich auf der Plattform ganz oben rechts. Es gibt Ihnen Zugriff auf allgemeine Funktionen, wie zum Beispiel: Einladen neuer Benutzer, ändern Ihres Passworts oder Drucken aller Inhalte Ihres Flusses (“Mein Fluss“) oder Ihrer Lerndokumentation.

Das Informationssymbol 12 verweist auf die Bedienungsanleitung, die Sie dabei sind, zu lesen.

Das Frage-Symbol 13 gibt Ihnen Zugriff auf ein Formular, um das Realto-Team zu kontaktieren.

Um ihr persönliches Profil zu erstellen oder zu ändern, klicken Sie auf das Bild Ihres Profils (oben links). Sie können auch Ihr Profil aus dem Menü oben rechts anzeigen.

In Ihrem Profil können Sie ein Foto, Informationen über sich selbst, Ihre Schule, die Firma, für die Sie arbeiten, hinzufügen. Sie können auch die Spracheinstellung von Realto ändern. Um ein Feld zu bearbeiten, klicken Sie auf die Schaltfläche.

Sie finden auch den Abschnitt “Benachrichtigungen”. Die Mitteilungen informieren Sie per E-Mail über Veranstaltungen, die von Ihren Lernenden, Ihren Lehrpersonen oder Ihren Berufsbilnern durchgeführt werden. Wählen Sie die Ereignisse aus, für die Sie eine E-Mail-Benachrichtigung erhalten möchten.

Klicken Sie auf das Hauptmenü der Plattform menuLigne (oben rechts) und klicken Sie dann auf “Passwort ändern”.

Ein Fenster fordert Sie auf, das aktuelle Passwort und das neue Passwort einzugeben. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Abschicken”, um die Änderung zu bestätigen.

Wählen Sie im rechten Bereich die Registerkarte mit dem Symbol groupe aus. Sie sehen die Liste der Personen, mit denen Sie in Realto Kontakt haben.

Wenn ein Benutzer online ist, erscheint neben dem Namen des Benutzers ein grünes Quadrat.

Klicken Sie auf das Symbol interrogation rechts oben. Sie finden dort ein Formular, um Ihre Nachricht zu schreiben. Wir antworten so schnell wie möglich.

Wählen Sie im rechten Bereich die Registerkarte mit dem Symbol flux aus. Eine Liste der letzten Aktivitäten wird angezeigt.

Sie können z. B. sehen, ob eine Lehrperson eine neue Lernaktivität geschaffen hat, ob ein Lernender einen Beitrag geteilt hat oder ob Ihr Lernender einen neuen Eintrag in seinem Lerndossier angefangen hat.

Klicken Sie auf das Hauptmenü oben rechts menuLigne , dann auf “Benachrichtigungen”. Hier sehen Sie zuerst alle Ereignisse, die von den Lernenden, den Ausbildern oder den Lehrpersonen, mit denen Sie über Realto in Kontakt sind, realisiert werden.

Wenn Sie per E-Mail über bestimmte Arten von Ereignisse benachrichtigt werden möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche param oben rechts. Kreuzen Sie die Veranstaltungen, über die Sie per E-Mail informiert werden möchten, an.

Jeder Webbrowser hat seine eigene Rechtschreibeprüfung.

Safari, auf Apple – OS X Computern, enthält eine Rechtschreibeprüfung. Sie können diese im Menü “Bearbeiten” des Browsers einstellen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Firefox enthält eine Rechtschreibprüfung. Sie funktioniert auf Textfeldern von mehr als einer Zeile. Weitere Informationen finden Sie hier.

Google Chrome bietet ein Plugin an, das Sie hier installieren können.

Posts

Sie können einen Kommentar direkt ins Feld unter dem Eintrag schreiben. Sobald der Kommentar geschrieben ist, können Sie mit der Schaltfläche IMG_0983 den Vorgang abschließen.

Auszubildende können ihre eigenen Beiträge bearbeiten oder löschen, indem sie auf das Menü menuPoint oben rechts vom Post klicken.

Sie können ihre Kommentare löschen, indem sie auf das Symbol close rechts von ihren Kommentare klicken.

Sie müssen zunächst sicherstellen, dass der Fluss, in dem er angezeigt werden soll, der blau markierte Fluss ist (wählen Sie ihn im linken Bereich aus). Sie können dann einen Post/Eintrag Beitrag erstellen, indem Sie auf die Schaltfläche  klicken.
Schreiben Sie Ihre Nachricht und fügen Sie nach Bedarf ein Foto oder ein anderes Dokument hinzu.

  • Über die Schaltfläche upload   können Sie auf Dateien auf Ihrem Computer, Ihrem Smartphone oder auf Ihrem Tablet zugreifen. Wenn Sie ein Smartphone oder Tablet verwenden, können Sie über dieselbe Taste auf Ihre Kamera zugreifen.
  • Über die Schaltfläche galerie erhalten Sie Zugriff auf Photos, die Sie bereits auf Realto veröffentlicht haben. Dies ist nützlich für die Wiederverwendung von Fotos, um eine neue Nachricht zu veranschaulichen.

Tipp: Diktieren Sie auf einem Smartphone oder Tablet Ihre Nachricht, sie schreibt sich von selbst! Wenn die Tastatur auf dem Bildschirm erscheint, klicken Sie auf die Taste micro und sprechen Sie dann. Lesen Sie Ihre Nachricht aber nochmals und beheben Sie die wenigen Fehler, bevor Sie sie veröffentlichen.

Denken Sie nochmals daran, der Nachricht einen Tag tag hinzuzufügen. Wenn Sie dies systematisch machen, kann es Ihnen dabei helfen, später Ihre Nachrichten wiederzufinden.

Wenn Sie fertig sind, posten Sie Ihre Nachricht, indem Sie auf die Schaltfläche IMG_0946 klicken.

In jedem Eintrag können Sie einen Titel einfügen 1    , einen Text bearbeiten 2, durch Fotos, Videos oder ein Dokument illustrieren 3 und darüber hinaus Tags 4 hinzufügen. Die Nachricht muss durch Klicken auf der entsprechenden Taste 5 bestätigt werden.
Sie können dem Autor auch mitteilen, dass Sie seine Nachricht geschätzt haben, indem Sie auf like klicken oder einen Kommentar hinterlassen.

postDE

Ja, aber nur für die Posts, die Sie selbst geschrieben haben.

Um einen Post zu verschieben oder eine Kopie davon in einem anderen Fluss zu erstellen, klicken Sie auf das Menü des entsprechenden Posts menuPoint und dann auf “Verschieben” oder “Duplizieren”. Wählen Sie dann den Fluss aus, in den die Nachricht verschoben oder dupliziert werden soll.

Ja. Jedes Post kann durch Klicken auf sein Menü menuPoint in der oberen rechten Ecke des Posts gedruckt werden.

Lerndokumentation

Eine Anzahl von beruflichen Grundausbildungen sehen vor, dass Lernende eine Lerndokumentation erstellen.

Der Lernende dokumentiert darin die von ihm gelernten Verfahren oder das Wissen, das er erwirbt. Indem er dies realisiert, denkt er über seine Erfahrungen nach, wertet aus, was er  verbessern muss, notiert wichtige Elemente. Am Ende der Ausbildung kann die Lerndokumentation zur Vorbereitung auf die Prüfungen benutzt werden. Sie kann auch als Basis für ein professionelles Portfolio genutzt werden.

Für den Ausbilder ist die Lerndokumentation ein Mittel, den Lernenden zu beobachten, die Fortschritte des Lernenden zu verfolgen; desweiteren kann sie als Grundlage für Gespräche mit dem Lernenden genutzt werden.

Die Lerndokumentation besteht aus drei Hauptteilen:

  • Der Abschnitt “Dokumentation der Arbeit” enthält allgemeine Informationen, wie den Namen des  Lernenden, das Ausbildungsjahr, das Semester, den Arbeitsplatz und den Namen des Vorgesetzten sowie optionale Informationen über den Kunden, wie z. B. die Aufgabenbeschreibung, die Schätzung der Materialien und Preise, die verwendeten Werkzeuge und das schrittweise Vorgehen,
  • Der Abschnitt “Erfahrung, Probleme, Lösungen” erlaubt dem Lernenden, die gemachte Erfahrung, die aufgetretenen Probleme und die implementierten Lösungen zu beschreiben und alle eventuellen Überlegungen, die er durch die Erfahrung gemacht hat, zu speichern. Dieser Abschnitt kann durch Beiträge (Posts) bereichert werden, die der Lernende in seinem Bereich “Mein Fluss” oder in einem Gruppenfluss gemacht hat.
  • Der Abschnitt “Evaluation” ermöglicht es dem Lernenden, sein Beherrschen der Verfahren selbst zu beurteilen, mögliche Alternativansätze aufzuzeigen und die genutzten Ressourcen zu bewerten.

Als Ausbilder können Sie mit diesem Abschnitt die Arbeit des Lernenden  summativ (validiert oder nicht validiert) und / oder formativ bewerten, indem Sie ihm regelmäßige Feedbacks und Anregungen anbieten.

Ausbilder können ihren Lernenden direkt Kommentare in ihrer Lerndokumentation eintragen.

Sobald Sie Zugang zu einem Ausbildungsdossier eines Lernenden haben, können Sie Kommentare schreiben, indem Sie im Kommentarbereich klicken. Jeder Abschnitt des Ausbildungsdossiers hat Platz für Kommentare. Klicken Sie auf check, der Kommentar wird gespeichert und ist für Ihren Lernenden sichtbar.

Links von den Titeln der Einträge des Ordners erscheint eines dieser vier Symbole:

  •  IMG_0986  Die Lerndokumentation wird gerade vom Lernenden geschrieben
  • IMG_0963 Das Dossier wartet darauf, vom Ausbilder ausgewertet zu werden
  • check Die Datei wurde vom Ausbilder validiert.
  • IMG_0966 Die Datei muss vom Lernenden verbessert werden.

Die Ausbilder können das Dossier ihrer Lernenden jederzeit einsehen und Kommentare hinterlassen. So können die Lernenden ihre Arbeit schrittweise verbessern, in einer formativen Perspektive.

Wenn der Lernende das Verfassen einer Lerndokumentation (oder vielmehr einen Eintrag in sein Dossier) abgeschlossen hat, muss er seinen Ausbilder darüber informieren. Um dies zu tun, klickt der Lernende auf die Schaltfläche IMG_1008 . Wenn er mehrere Ausbilder in Realto hat, kann er hier wählen, welcher Person er sein Dossier abgibt. Er kann dem Ausbilder noch eine Nachricht schreiben.

Der Ausbilder muss dann das entsprechende Dossier formal auswerten. In Realto informiert das linke Panel den Ausbilder, wenn eine Lerndokumentation zur Auswertung eingereicht wurde. Ein Symbol IMG_0967 gibt die Anzahl der zu bewertenden Dokumentation an.

Nachdem der Ausbilder das Dossier konsultiert hat, kann er es entweder validieren oder an seinen Lernenden zurückschicken, und um Korrekturen oder Ergänzungen bitten. Aus technischer Sicht kann das Hin und Zurück zwischen der Auswertung und den Korrekturen so oft wie gewünscht erfolgen. Sobald das Dossier validiert ist, kann es nicht mehr vom Lernenden geändert werden.

Ein Feld in der Lerndokumentation ermöglicht Sie zwischen drei verschiedenen Anzeigetypen zu wählen:

  • Karussellansicht: man bewegt sich von einer Rubrik zur anderen mit Hilfe der Pfeile in der rechten oberen Ecke
  • Vollansicht: die Themen der Lerndokumentation werden auf einer einzigen Seite angezeigt
  • Responsive-Ansicht: das System wählt unabhängig die Ihnen vorzuschlagende Ansicht, abhängig von der Größe des Bildschirms, den Sie verwenden

In den Abschnitten der Lerndokumentation, welche Tabellen zur Verfügung vorsehen, erlaubt ein kleines Dropdown-Menü unterhalb der Tabelle dem Benutzer die Wahl zwischen drei verschiedenen Layout- (und Anzeigetypen):

  • Bilder in der Tabelle
  • Bilder als Listenasicht
  • Bilder unterhalb der Tabelle
  • Bilder oberhalb der Tabele

Die Auswahl erfolgt automatisch beim Layout der gedruckten Version.

Jeder Ordnereintrag kann separat gedruckt werden.

Aber am Ende des Jahres oder am Ende der Lehre kann es praktisch sein, die gesamte Lerndokumentation zu drucken. Um dies zu tun, klicken Sie auf das Plattform-Hauptmenü menuLigne  (oben rechts) und klicken Sie dann auf “Alles drucken”. Klicken Sie danach auf “Lerndokumenation”. Sie können den Inhalt Ihrer Lerndokumentation entweder auf Papier drucken oder den Inhalt im PDF-Format speichern.

Ja, Sie können die Lerndokumentation ausdrucken, indem Sie sie auswählen und auf IMG_1004 in der rechten oberen Ecke klicken. Nach dem Klicken des Befehls “Drucken” wird der Trainingsordner angezeigt. Sie können somit auf die Schaltfläche “Drucken” klicken, die sich oben links befindet.

Flüsse

Ein Fluss ist ein Raum, in dem Sie Spuren von Erfahrungen festhalten können, in Form von Fotos, Notizen, Sprachmemo, Video oder auch eines Dokuments. In Realto gibt es drei Arten von Flüssen.

  • Mein Fluss” ist ein privater Fluss. Es ist Ihr persönlicher Raum, um Ihre Erfahrungen zu erhalten/zu speichern. Nur Sie können sehen, was er enthält.
  • Die anderen Flüsse unter der Rubrik “Hauptfluss” sind Gruppenflüsse, die von Lehrern oder Berufsbildner erstellt wurden. Die Inhalte sind dort für alle Mitglieder des betreffenden Flusses sichtbar. In diesen Flüssen können Sie Erfahrungen austauschen, sich gegenseitig kommentieren, sehen, was andere Lernende machen und teilen wollen. Hier ist es auch, wo Lehrpersonen Lernaktivitäten schaffen und Auszubildende diese durchführen oder ihre Beiträge anderen zugänglich machen können.
  • Der “Hauptfluss” ist ein Überblick über alle Gruppen-Flüsse, in denen Sie Mitglied sind. Diese Ansicht ist ihre eigene: Ein anderer Benutzer wird darin etwas anderes als Sie sehen. In diesem Hauptfluss kann man keine Nachrichten direkt hinterlassen.

Nur Lehrer und Berufsbildner können Flüsse erstellen. Um einen Fluss zu erstellen, klicken Sie im linken Fensterbereich auf “Hauptfluss” und dann auf die Schaltfläche plus

Geben Sie dann einen Namen für diesen Fluss ein (z.B. Klassenname und Jahr). Wenn alles in Ordnung ist, klicken Sie auf  check.

Ja, unter der Bedingung, dass dass Sie den Fluss nicht selbst erstellt haben.

Um einen Fluss zu verlassen, klicken Sie auf das Bleistiftsymbol crayonNoir rechts neben dem Namen des Flusses. Dann müssen Sie auf die Schaltfläche “Fluss verlassen” klicken. Das System lässt Ihnen fünf Sekunden, um den Vorgang abzubrechen. Warten Sie auf diese fünf Sekunden ab, wenn Sie den Fluss wirklich verlassen wollen.

Ja, aber nur wenn Sie ihn selbst erstellt haben. Dieser Vorgang ermöglicht es Ihnen, Platz in Ihrem linken Panel freizumachen, ohne die Flüsse definitiv zu löschen.

Klicken Sie auf crayonNoir rechts neben dem Namen des betroffenen Flusses. Klicken Sie in dem sich öffnenden Fenster auf die Schaltfläche “Archivieren”.

Archivierte Flüsse können jederzeit wiederhergestellt werden. Klicken Sie auf den Namen des entsprechenden Flusses aus den Archiven und klicken Sie dann auf die Schaltfläche “Wiederherstellen”.

Wenn Sie einen Fluss archivieren oder wiederherstellen, wird er auch für Mitglieder dieses Flusses archiviert oder wiederhergestellt.

Wenn die Nachricht von einer Person aus einem Fluss Sie aufmerksam macht, können Sie ihr einen Kommentar hinterlassen.

Schreiben Sie Ihren Kommentar direkt in das Feld unter dem Post. Sobald der Kommentar geschrieben ist, können Sie mit der Schaltfläche “Veröffentlichen” den Vorgang abschließen.

Lernaktivitäten

Die laufenden Aktivitäten sind in der linken Spalte sichtbar. Klicken Sie auf die Schaltfläche oefnen und realisieren Sie Ihre Arbeit. Während Sie die Aktivität ausführen, ist Ihre Arbeit nur für Sie sichtbar.

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf meinArbeitEinreichen. Sie ist dann für Ihre Lehrperson und andere Fluss-Mitglieder sichtbar, wenn diese Option ausgewählt ist.

Erstellen Sie keinen separaten Post, um auf die Aktivität zu antworten, da er sich im Fluss und nicht in der Aktivität anzeigen würde.

Kommentar und Feedbacks

Sie können einen Kommentar direkt ins Feld unter dem Eintrag schreiben. Sobald der Kommentar geschrieben ist, können Sie mit der Schaltfläche IMG_0983 den Vorgang abschließen.

Sie können Ihre eigenen Kommentare löschen, indem Sie auf das Symbol close  im Kommentarfeld klicken.

Auszubildende können ihre eigenen Beiträge bearbeiten oder löschen, indem sie auf das Menü menuPoint oben rechts vom Post klicken.

Sie können ihre Kommentare löschen, indem sie auf das Symbol close rechts von ihren Kommentare klicken.

Bilder und Beschriftungen

Um Fotos einem Beitrag, Videos oder anderen Dateitypen hinzuzufügen (z. B. Word-Dokumente), können Sie auf das Symbol upload,klicken, welches Ihnen Zugriff auf alle auf Ihrem Gerät gespeicherten Ressourcen ermöglicht. Jede Datei, die Sie Ihrem Post hinzufügen, wird automatisch von REALTO in einer persönlichen Galerie gespeichert galerie, die Ihnen die Möglichkeit bietet, alle bisher verwendeten Dokumente wiederzuverwenden, ohne dass sie anderweitig auf Ihren Geräten gespeichert werden müssen.

Sobald die Fotos zu einem Beitrag hinzugefügt wurden, können sie entweder als Galerie oder als Liste angezeigt werden.

Um ein Bild im Vollbildmodus zu sehen, klicken Sie einfach darauf. Wenn mehrere Fotos in das Post aufgenommen wurden, können diese in einer Diashow eingesehen werden. Sie können diese Funktion zum Beispiel verwenden, um die Fotos auf einem großen Bildschirm zu projizieren, um mit der Klasse zu arbeiten.

Ja. REALTO beinhaltet einen Fotoeditor. Um ein Foto zu bearbeiten, klicken Sie auf das Foto und wählen das Bearbeitungssymbol IMG_0986. Mit dem Foto-Editor können Sie Text, Pfeile, Rechtecke und andere Elemente hinzufügen. Er erlaubt Ihnen auch, „freie“ Zeichnungen” zu anzufertigen.

Ja, aber nur, wenn Sie eine Lernaktivität in REALTO erstellen. Jeder Person entspricht eine spezielle Schicht, die nacheinander angezeigt oder ausgeblendet werden kann. Wenn Sie ein Foto hochladen, das Anmerkungen enthält, können Sie Annotationen von Personen Ihrer Wahl mitaufnehmen.

Stellen Sie sich eine Lernaktivität vor, während derer die Lernenden eine Skizze erstellen, ein (Schnitt)Muster zeichnen, oder eine technische Zeichnung machen müssen. Es kann interessant sein, die Produktionen zu vergleichen, um Unterschiede oder Fehler zwischen den Zeichnungen (von jedem einzelnen) zu erkennen. Oder auch, um das Ergebnis eines Schülers mit der Lösung der Lehrperson zu vergleichen.

Realto bietet ein Werkzeug, welches dies mit wenigen Klicks möglich macht.

Voraussetzungen:

  • Die Auszubildenden müssen ihre Produktion in Form eines Fotos in der Lernaktivität oder im Fluss abgelegt haben.
  • Der Hintergrund dieser Bilder muss weiß sein.
  • Die Skalen und Ursprungspunkte der Zeichnungen müssen gleich sein, sonst ist der Vergleich weniger einfach.
  • Aus technischen Gründen ist diese Funktion nur in einer bereits erstellten Lernaktivität verfügbar.

Vorgehen:

In einer bereits erstellten Lernaktivität oder in einem Posts, klicken Sie auf die Galerie-Schaltfläche galerie, wie um ein neues Bild hinzuzufügen (und auch, wenn Sie bereits andere Bilder in dieser Aktivität haben).

In dem sich öffnenden Fenster bewegen Sie den ersten Filter links oben auf “Alle Ressourcen” und den zweiten Filter auf den entsprechenden Fluss. Sie haben somit Zugriff auf alle Bilder, die von den Mitgliedern des Flusses hinterlegt wurden.

Wählen Sie dann die Bilder aus, die Sie überlagern möchten1 2 . Es werden mindestens 2 benötigt, aber es kännen mehr sein. Klicken Sie dann auf “Bilder übereinanderlegen” 3. Ein neues Fenster bittet Sie, das Referenzbild auszuwählen (das Modell, z.B. die Vorlage des Lehrers). Der Hintergrund der anderen Bilder wird gelöscht werden, was es ermöglicht, die Bilder wie sich überlappende Transparentfolien zu vergleichen.

bilderUbereinander

Für eine Gemeinschaftsarbeit oder für eine kreative Arbeit zum Beispiel, kann es nützlich sein, mehrere Bilder nebeneinander zu haben.

In einem Post oder einer Lernaktivität, klicken Sie auf die Schaltfläche galerie, die Ihnen Zugriff auf alle Bilder gibt, die Sie bereits Ihrem REALTO Bereich hinzugefügt haben. Als Lehrperson oder als Ausbilder können Sie auch auf die von Ihren Auszubildenden in Ihren Flüssen geposteten Bilder zugreifen.

Im Fenster, das sich öffnet, wählen Sie nacheinander alle Bilder, die Sie kombinieren möchten 1 . Sobald Sie fertig sind, klicken Sie auf “Bilder kombinieren” 2.

combinerDE

imagesCombinees

Allgemeine Informationen

Realto wurde für Lehrpersonen, Berufsbildnern und Lernende entwickelt, die in der Lehre und in der beruflichen Ausbildung tätig sind.

Zum jetzigen Zeitpunkt müssen Sie eine Einladung erhalten. Wenn Sie eine Lehrperson, ein Ausbilder oder ein beruflicher Verband, wenden Sie sich bei Interesse an: support@realto.ch

Sie können ebenfalls eine Einladung über eine Kollegin oder einen Kollegen erhalten, der bereits Realto benutzt.

REALTO steht als Webanwendung und als mobile Anwendung zur Verfügung. REALTO wurde optimiert für (Web-)Browser wie Google Chrome, Firefox und Safari. Um die kostenfreie mobile App herunterladen und sie auf iOS und Androïd Geräten verwenden zu können, besuchen Sie den Apple-Store oder begeben Sie sich auf Google Play und suchen sie unter „REALTO.CH“.

Begeben Sie sich auf REALTO.ch und geben Sie Ihren Benutzernamen (Ihre e-mail Adresse) und Ihr Passwort ein. Um sich auszuloggen, benutzen sie das Menü oben rechts.

Sie können über die Zugangsseite ein neues Passwort anfordern.

Die Benutzung von REALTO ist kostenfrei. Die Entwicklung von REALTO ist finanziert durch die SBFI.

REALTO steht auf Französisch, Deutsch, Italienisch und Englisch zur Verfügung.

Die Plattform REALTIO wird finanziert vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI), über das Leitinstitut Leading House «DUALT-T», welches mit der Forschung im Bereich der Technologien für die Berufsausbildung beauftragt ist. Es handelt sich um ein gemeinschaftlich geführtes Projekt zwischen der EPFL, der Universität Freiburg und dem EHB.

Die schweizerische Floristenverband, die Interessensgemeinschaft Berufsbildung Bekleidungsgestalter/in, der Verband der Radio- TV und Multimediahändler, der Schweizerische Maler- und Gipsleger Verband, sowie verschiedene Berufsschulen sind Partner von REALTO.

Nur registrierte Benutzer können auf die Daten zugreifen, auf der Grundlage spezifischer Zugangsregeln. Jeder Inhalt kann zu jedem Zeitpunkt auf Benutzer beschränkt werden, die von der Person, die den Inhalt veröffentlicht, definiert werden. Alle für Qualitätskontrollen oder für die Forschung verwendeten Daten werden anonymisiert, wodurch die Privatsphäre und Vertraulichkeit eingehalten wird. Die Daten werden auf gesicherten Servern gespeichert und Backups werden systematisch durchgeführt.

Forscher des Projekts DUAL-T führen Studien über verschiedene Aspekte von REALTO durch, von der Verwendung des Lerndokumentation bis hin zur Dokumentation von Berufserfahrungen oder über die Vorteile der Nutzung von Online-Räumen zur Unterstützung des “Lernens im Klassenzimmer“.

Allgemeine Informationen

Realto wurde für Lehrpersonen, Berufsbildnern und Lernende entwickelt, die in der Lehre und in der beruflichen Ausbildung tätig sind.

Zum jetzigen Zeitpunkt müssen Sie eine Einladung erhalten. Wenn Sie eine Lehrperson, ein Ausbilder oder ein beruflicher Verband, wenden Sie sich bei Interesse an: support@realto.ch

Sie können ebenfalls eine Einladung über eine Kollegin oder einen Kollegen erhalten, der bereits Realto benutzt.

REALTO steht als Webanwendung und als mobile Anwendung zur Verfügung. REALTO wurde optimiert für (Web-)Browser wie Google Chrome, Firefox und Safari. Um die kostenfreie mobile App herunterladen und sie auf iOS und Androïd Geräten verwenden zu können, besuchen Sie den Apple-Store oder begeben Sie sich auf Google Play und suchen sie unter „REALTO.CH“.

Begeben Sie sich auf REALTO.ch und geben Sie Ihren Benutzernamen (Ihre e-mail Adresse) und Ihr Passwort ein. Um sich auszuloggen, benutzen sie das Menü oben rechts.

Sie können über die Zugangsseite ein neues Passwort anfordern.

Die Benutzung von REALTO ist kostenfrei. Die Entwicklung von REALTO ist finanziert durch die SBFI.

REALTO steht auf Französisch, Deutsch, Italienisch und Englisch zur Verfügung.

Die Plattform REALTIO wird finanziert vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI), über das Leitinstitut Leading House «DUALT-T», welches mit der Forschung im Bereich der Technologien für die Berufsausbildung beauftragt ist. Es handelt sich um ein gemeinschaftlich geführtes Projekt zwischen der EPFL, der Universität Freiburg und dem EHB.

Die schweizerische Floristenverband, die Interessensgemeinschaft Berufsbildung Bekleidungsgestalter/in, der Verband der Radio- TV und Multimediahändler, der Schweizerische Maler- und Gipsleger Verband, sowie verschiedene Berufsschulen sind Partner von REALTO.

Nur registrierte Benutzer können auf die Daten zugreifen, auf der Grundlage spezifischer Zugangsregeln. Jeder Inhalt kann zu jedem Zeitpunkt auf Benutzer beschränkt werden, die von der Person, die den Inhalt veröffentlicht, definiert werden. Alle für Qualitätskontrollen oder für die Forschung verwendeten Daten werden anonymisiert, wodurch die Privatsphäre und Vertraulichkeit eingehalten wird. Die Daten werden auf gesicherten Servern gespeichert und Backups werden systematisch durchgeführt.

Forscher des Projekts DUAL-T führen Studien über verschiedene Aspekte von REALTO durch, von der Verwendung des Lerndokumentation bis hin zur Dokumentation von Berufserfahrungen oder über die Vorteile der Nutzung von Online-Räumen zur Unterstützung des “Lernens im Klassenzimmer“.

Lerndokumentation

Eine Anzahl von beruflichen Grundausbildungen sehen vor, dass Lernende eine Lerndokumentation erstellen.

Der Lernende dokumentiert darin die von ihm gelernten Verfahren oder das Wissen, das er erwirbt. Indem er dies realisiert, denkt er über seine Erfahrungen nach, wertet aus, was er  verbessern muss, notiert wichtige Elemente. Am Ende der Ausbildung kann die Lerndokumentation zur Vorbereitung auf die Prüfungen benutzt werden. Sie kann auch als Basis für ein professionelles Portfolio genutzt werden.

Für den Ausbilder ist die Lerndokumentation ein Mittel, den Lernenden zu beobachten, die Fortschritte des Lernenden zu verfolgen; desweiteren kann sie als Grundlage für Gespräche mit dem Lernenden genutzt werden.

Die Lerndokumentation besteht aus drei Hauptteilen:

  • Der Abschnitt “Dokumentation der Arbeit” enthält allgemeine Informationen, wie den Namen des  Lernenden, das Ausbildungsjahr, das Semester, den Arbeitsplatz und den Namen des Vorgesetzten sowie optionale Informationen über den Kunden, wie z. B. die Aufgabenbeschreibung, die Schätzung der Materialien und Preise, die verwendeten Werkzeuge und das schrittweise Vorgehen,
  • Der Abschnitt “Erfahrung, Probleme, Lösungen” erlaubt dem Lernenden, die gemachte Erfahrung, die aufgetretenen Probleme und die implementierten Lösungen zu beschreiben und alle eventuellen Überlegungen, die er durch die Erfahrung gemacht hat, zu speichern. Dieser Abschnitt kann durch Beiträge (Posts) bereichert werden, die der Lernende in seinem Bereich “Mein Fluss” oder in einem Gruppenfluss gemacht hat.
  • Der Abschnitt “Evaluation” ermöglicht es dem Lernenden, sein Beherrschen der Verfahren selbst zu beurteilen, mögliche Alternativansätze aufzuzeigen und die genutzten Ressourcen zu bewerten.

Als Ausbilder können Sie mit diesem Abschnitt die Arbeit des Lernenden  summativ (validiert oder nicht validiert) und / oder formativ bewerten, indem Sie ihm regelmäßige Feedbacks und Anregungen anbieten.

Ausbilder können ihren Lernenden direkt Kommentare in ihrer Lerndokumentation eintragen.

Sobald Sie Zugang zu einem Ausbildungsdossier eines Lernenden haben, können Sie Kommentare schreiben, indem Sie im Kommentarbereich klicken. Jeder Abschnitt des Ausbildungsdossiers hat Platz für Kommentare. Klicken Sie auf check, der Kommentar wird gespeichert und ist für Ihren Lernenden sichtbar.

Links von den Titeln der Einträge des Ordners erscheint eines dieser vier Symbole:

  •  IMG_0986  Die Lerndokumentation wird gerade vom Lernenden geschrieben
  • IMG_0963 Das Dossier wartet darauf, vom Ausbilder ausgewertet zu werden
  • check Die Datei wurde vom Ausbilder validiert.
  • IMG_0966 Die Datei muss vom Lernenden verbessert werden.

Die Ausbilder können das Dossier ihrer Lernenden jederzeit einsehen und Kommentare hinterlassen. So können die Lernenden ihre Arbeit schrittweise verbessern, in einer formativen Perspektive.

Wenn der Lernende das Verfassen einer Lerndokumentation (oder vielmehr einen Eintrag in sein Dossier) abgeschlossen hat, muss er seinen Ausbilder darüber informieren. Um dies zu tun, klickt der Lernende auf die Schaltfläche IMG_1008 . Wenn er mehrere Ausbilder in Realto hat, kann er hier wählen, welcher Person er sein Dossier abgibt. Er kann dem Ausbilder noch eine Nachricht schreiben.

Der Ausbilder muss dann das entsprechende Dossier formal auswerten. In Realto informiert das linke Panel den Ausbilder, wenn eine Lerndokumentation zur Auswertung eingereicht wurde. Ein Symbol IMG_0967 gibt die Anzahl der zu bewertenden Dokumentation an.

Nachdem der Ausbilder das Dossier konsultiert hat, kann er es entweder validieren oder an seinen Lernenden zurückschicken, und um Korrekturen oder Ergänzungen bitten. Aus technischer Sicht kann das Hin und Zurück zwischen der Auswertung und den Korrekturen so oft wie gewünscht erfolgen. Sobald das Dossier validiert ist, kann es nicht mehr vom Lernenden geändert werden.

Ein Feld in der Lerndokumentation ermöglicht Sie zwischen drei verschiedenen Anzeigetypen zu wählen:

  • Karussellansicht: man bewegt sich von einer Rubrik zur anderen mit Hilfe der Pfeile in der rechten oberen Ecke
  • Vollansicht: die Themen der Lerndokumentation werden auf einer einzigen Seite angezeigt
  • Responsive-Ansicht: das System wählt unabhängig die Ihnen vorzuschlagende Ansicht, abhängig von der Größe des Bildschirms, den Sie verwenden

In den Abschnitten der Lerndokumentation, welche Tabellen zur Verfügung vorsehen, erlaubt ein kleines Dropdown-Menü unterhalb der Tabelle dem Benutzer die Wahl zwischen drei verschiedenen Layout- (und Anzeigetypen):

  • Bilder in der Tabelle
  • Bilder als Listenasicht
  • Bilder unterhalb der Tabelle
  • Bilder oberhalb der Tabele

Die Auswahl erfolgt automatisch beim Layout der gedruckten Version.

Jeder Ordnereintrag kann separat gedruckt werden.

Aber am Ende des Jahres oder am Ende der Lehre kann es praktisch sein, die gesamte Lerndokumentation zu drucken. Um dies zu tun, klicken Sie auf das Plattform-Hauptmenü menuLigne  (oben rechts) und klicken Sie dann auf “Alles drucken”. Klicken Sie danach auf “Lerndokumenation”. Sie können den Inhalt Ihrer Lerndokumentation entweder auf Papier drucken oder den Inhalt im PDF-Format speichern.

Ja, Sie können die Lerndokumentation ausdrucken, indem Sie sie auswählen und auf IMG_1004 in der rechten oberen Ecke klicken. Nach dem Klicken des Befehls “Drucken” wird der Trainingsordner angezeigt. Sie können somit auf die Schaltfläche “Drucken” klicken, die sich oben links befindet.

Posts

Sie können einen Kommentar direkt ins Feld unter dem Eintrag schreiben. Sobald der Kommentar geschrieben ist, können Sie mit der Schaltfläche IMG_0983 den Vorgang abschließen.

Alle Benutzer können Posts erstellen, aber nur die Lehrpersonen und Vorgesetzten können Aktivitäten erstellen. Eine Aktivität kann für eine Arbeit in der Klasse oder für Hausaufgaben vorgesehen werden. Eine Aktivität hat ein Anfangsdatum und ein Ende, im Gegensatz zu einem Post, der punktuell ist.

Sie müssen zunächst sicherstellen, dass der Fluss, in dem er angezeigt werden soll, der blau markierte Fluss ist (wählen Sie ihn im linken Bereich aus). Sie können dann einen Post/Eintrag Beitrag erstellen, indem Sie auf die Schaltfläche  klicken.
Schreiben Sie Ihre Nachricht und fügen Sie nach Bedarf ein Foto oder ein anderes Dokument hinzu.

  • Über die Schaltfläche upload   können Sie auf Dateien auf Ihrem Computer, Ihrem Smartphone oder auf Ihrem Tablet zugreifen. Wenn Sie ein Smartphone oder Tablet verwenden, können Sie über dieselbe Taste auf Ihre Kamera zugreifen.
  • Über die Schaltfläche galerie erhalten Sie Zugriff auf Photos, die Sie bereits auf Realto veröffentlicht haben. Dies ist nützlich für die Wiederverwendung von Fotos, um eine neue Nachricht zu veranschaulichen.

Tipp: Diktieren Sie auf einem Smartphone oder Tablet Ihre Nachricht, sie schreibt sich von selbst! Wenn die Tastatur auf dem Bildschirm erscheint, klicken Sie auf die Taste micro und sprechen Sie dann. Lesen Sie Ihre Nachricht aber nochmals und beheben Sie die wenigen Fehler, bevor Sie sie veröffentlichen.

Denken Sie nochmals daran, der Nachricht einen Tag tag hinzuzufügen. Wenn Sie dies systematisch machen, kann es Ihnen dabei helfen, später Ihre Nachrichten wiederzufinden.

Wenn Sie fertig sind, posten Sie Ihre Nachricht, indem Sie auf die Schaltfläche IMG_0946 klicken.

In jedem Eintrag können Sie einen Titel einfügen 1    , einen Text bearbeiten 2, durch Fotos, Videos oder ein Dokument illustrieren 3 und darüber hinaus Tags 4 hinzufügen. Die Nachricht muss durch Klicken auf der entsprechenden Taste 5 bestätigt werden.
Sie können dem Autor auch mitteilen, dass Sie seine Nachricht geschätzt haben, indem Sie auf like klicken oder einen Kommentar hinterlassen.

postDE

Ja, aber nur für die Posts, die Sie selbst geschrieben haben.

Um einen Post zu verschieben oder eine Kopie davon in einem anderen Fluss zu erstellen, klicken Sie auf das Menü des entsprechenden Posts menuPoint und dann auf “Verschieben” oder “Duplizieren”. Wählen Sie dann den Fluss aus, in den die Nachricht verschoben oder dupliziert werden soll.

Nein. Aber sie können die Posts von Lernenden in einem Fluss, den Sie erstellt haben oder für den Sie Moderationsrechte haben, verbergen. Wenn Sie einen Post ausblenden, ist er nicht mehr im Fluss sichtbar, aber er bleibt weiterhin für seinen Autor verfügbar.

Um eine Nachricht auszublenden, klicken Sie auf das Nachrichtenmenü menuPoint  und klicken Sie auf “diesen Post ausblenden”.

Ja. Jedes Post kann durch Klicken auf sein Menü menuPoint in der oberen rechten Ecke des Posts gedruckt werden.

Flüsse

Ein Fluss ist ein Raum, in dem Sie Spuren von Erfahrungen festhalten können, in Form von Fotos, Notizen, Sprachmemo, Video oder auch eines Dokuments. In Realto gibt es drei Arten von Flüssen.

  • Mein Fluss” ist ein privater Fluss. Es ist Ihr persönlicher Raum, um Ihre Erfahrungen zu erhalten/zu speichern. Nur Sie können sehen, was er enthält.
  • Die anderen Flüsse unter der Rubrik “Hauptfluss” sind Gruppenflüsse, die von Lehrern oder Berufsbildner erstellt wurden. Die Inhalte sind dort für alle Mitglieder des betreffenden Flusses sichtbar. In diesen Flüssen können Sie Erfahrungen austauschen, sich gegenseitig kommentieren, sehen, was andere Lernende machen und teilen wollen. Hier ist es auch, wo Lehrpersonen Lernaktivitäten schaffen und Auszubildende diese durchführen oder ihre Beiträge anderen zugänglich machen können.
  • Der “Hauptfluss” ist ein Überblick über alle Gruppen-Flüsse, in denen Sie Mitglied sind. Diese Ansicht ist ihre eigene: Ein anderer Benutzer wird darin etwas anderes als Sie sehen. In diesem Hauptfluss kann man keine Nachrichten direkt hinterlassen.

Nur Lehrer und Berufsbildner können Flüsse erstellen. Um einen Fluss zu erstellen, klicken Sie im linken Fensterbereich auf “Hauptfluss” und dann auf die Schaltfläche plus

Geben Sie dann einen Namen für diesen Fluss ein (z.B. Klassenname und Jahr). Wenn alles in Ordnung ist, klicken Sie auf  check.

Sie können Ihrem Fluss Personen, die ein Konto auf Realto haben, hinzufügen. Deren Konten müssen entweder denselben Beruf oder dieselbe Schule wie Ihres enthalten.

Sobald Sie einen Fluss erstellt haben, klicken Sie auf das Symbol crayon  neben dem Flussnamen. Sie können dann die Mitglieder des Flusses aus dem Dropdown-Menü auswählen. Klicken Sie dann auf den Namen der gewünschten Person, um den Vorgang zu validieren.

Tipp: Geben Sie die ersten Buchstaben des Nachnamens oder Vornamens der Person ein, die Sie hinzufügen möchten. Die Liste wird im Verlauf immer gezielter/präziser werden.

Sie können entscheiden, Mitgliedern den “Lehrer” Status zu gewähren. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Benutzernamen, unter der Spalte mit dem Symbol chapeau .

Wählen Sie zuerst den betroffenen Fluss aus, indem Sie auf seinen Namen klicken. Klicken Sie dann auf den Feld IMG_0986  neben dem Namen des Flusses.

Klicken Sie dann auf den Bleistift, der diesmal neben der Teilnehmerliste erscheint. Sie sehen dann ein Kreuz close neben dem Benutzernamen, mit dem Sie ihn löschen können.

Ja, unter der Bedingung, dass dass Sie den Fluss nicht selbst erstellt haben.

Um einen Fluss zu verlassen, klicken Sie auf das Bleistiftsymbol crayonNoir rechts neben dem Namen des Flusses. Dann müssen Sie auf die Schaltfläche “Fluss verlassen” klicken. Das System lässt Ihnen fünf Sekunden, um den Vorgang abzubrechen. Warten Sie auf diese fünf Sekunden ab, wenn Sie den Fluss wirklich verlassen wollen.

Ja, aber nur wenn Sie ihn selbst erstellt haben. Dieser Vorgang ermöglicht es Ihnen, Platz in Ihrem linken Panel freizumachen, ohne die Flüsse definitiv zu löschen.

Klicken Sie auf crayonNoir rechts neben dem Namen des betroffenen Flusses. Klicken Sie in dem sich öffnenden Fenster auf die Schaltfläche “Archivieren”.

Archivierte Flüsse können jederzeit wiederhergestellt werden. Klicken Sie auf den Namen des entsprechenden Flusses aus den Archiven und klicken Sie dann auf die Schaltfläche “Wiederherstellen”.

Wenn Sie einen Fluss archivieren oder wiederherstellen, wird er auch für Mitglieder dieses Flusses archiviert oder wiederhergestellt.

Wenn die Nachricht von einer Person aus einem Fluss Sie aufmerksam macht, können Sie ihr einen Kommentar hinterlassen.

Schreiben Sie Ihren Kommentar direkt in das Feld unter dem Post. Sobald der Kommentar geschrieben ist, können Sie mit der Schaltfläche “Veröffentlichen” den Vorgang abschließen.

Natürlich können Sie einem Ihrer Posts Dokumente hinzufügen. Aber mit der Zeit werden sich diese zu weit im Fluss entfernen (nach unten rutschen).

Wenn Sie Ihre Lernenden dauerhaft mit Dokumenten versorgen möchten, haben Sie in jedem Ihrer Flüsse einen Platz 1   , der diesem Zweck gewidmet ist.

Sie können dort alle Arten von Dokumenten 2 (Word, Excel, PDF, aber auch andere in Ihren Berufen verwendete Software-Dateien) hinterlegen. Bilder können ebenfalls dort  hinterlegt werden 3. Diese Dokumente bleiben an diesem Platz, solange wie Sie sie dort belassen. Sie können von allen Mitgliedern Ihres Flusses  heruntergeladen werden.

Um ein Dokument abzulegen, klicken Sie auf die Schaltfläche “Bearbeiten” 4. Hier finden Sie die Schaltfläche upload, die Ihnen den Zugriff auf Dokumente gibt, die auf Ihrem Computer oder auf Ihrem Tablet gespeichtert sind. Hier finden Sie auch die Schaltfläche galerie, die Ihnen Zugriff auf alle Fotos und auf andere Dokumente gibt, die Sie bereits Ihrem REALTO-Konto hinzugefügt haben.

doKumentation

Alle Benutzer können Posts erstellen, aber nur die Lehrpersonen und Vorgesetzten können Aktivitäten erstellen. Eine Aktivität kann für eine Arbeit in der Klasse oder für Hausaufgaben vorgesehen werden. Eine Aktivität hat ein Anfangsdatum und ein Ende, im Gegensatz zu einem Post, der punktuell ist.

Lernaktivitäten

Es gibt zwei Möglichkeiten.
• Verwenden eines Bildes, um die Anweisung zu illustrieren.
• Vorschlagen einer Beobachtungs- und Annotationsübung für ein Bild.
Der Bildeditor steht Ihnen zur Verfügung, um die Bilder zu ändern, die Sie in die Aktivitäten einfügen möchten.

Aus didaktischer Sicht kann die Verwendung von Anzeige- und Veränderungsrechten interessant sein: In der Lösungsphase der Aktivität (durch die Lernenden) kann beispielsweise die Option “Annotationen sind erlaubt” gewählt werden, und nach der Korrektur können Sie -in der Phase der Rückmeldung zur Arbeit- die Option “Annotationen sind sichtbar” auswählen.

Eine andere Möglichkeit könnte darin bestehen, die Aktivität individuell ausführen zu lassen (ohne die Option auszuwählen, welche Anmerkungen für alle Mitglieder des Flusses sichtbar macht) und in einem zweiten Schritt die Anmerkungen für alle sichtbar zu machen, um eine Zusammenstellung zu machen oder um Lernende zu bitten, ihre Arbeiten gegenseitig zu korrigieren.

Alle Benutzer können Posts erstellen, aber nur die Lehrpersonen und Vorgesetzten können Aktivitäten erstellen. Eine Aktivität kann für eine Arbeit in der Klasse oder für Hausaufgaben vorgesehen werden. Eine Aktivität hat ein Anfangsdatum und ein Ende, im Gegensatz zu einem Post, der punktuell ist.

Als Lehrperson oder Ausbildner haben Sie in Ihren eigenen Flüssen die Möglichkeit, Lernaktivitäten für Ihre Lernenden zu erstellen.

Erster Schritt: Erstellen Sie die Aktivität

Klicken Sie im entsprechenden Fluss auf die Taste Aktiviat. Sie können die Aktivität in Ruhe vorbereiten, ohne dass die Auszubildenden sie bereits sehen.Es gibt drei Arten von Aktivitäten in REALTO. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü:

  • Entweder möchten Sie, dass die Lernenden an einem Bild arbeiten,
  • Oder Sie möchten, dass sie eine Antwort in Textform liefern,
  • Oder Sie möchten, dass sie eine Lerndokumentation verfassen.

Sie können der Aktivität einen Titel geben, die Anweisung schreiben, eventuell ein Bild oder ein Dokument einfügen, das zur Ausführung der Aktivität erforderlich ist. Klicken Sie an dieser Stelle auf die Schaltfläche IMG_0983.

Sie können dann ein eine Frist für die Aktivität festlegen, mit Hilfe des Kalenders Symbol Calendar. Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder ist dieses Datum indikativ, oder Sie hindern die Lernenden daran, die Aktivität nach diesem Datum auszuführen.

Wählen Sie ausserdem aus, wenn Sie möchten, dass die Schülerbeiträge für die gesamte Klasse sichtbar sein sollen oder nur für Sie und den Autor. Diese Option kann jederzeit geändert werden. Sie können beispielsweise sicherstellen, dass die Beiträge der Lernenden während der Zeit, die für die Durchführung der Aktivität erforderlich ist, nicht sichtbar sind und dann die Beiträge sichtbar machen, wenn Sie möchten, dass die Lernenden ihre Arbeit gemeinsam besprechen.

Damit Sie die Aktivität später im Jahr wiederfinden, können Sie ihr ein Etikett verleihen. Die Suchfunktion (wird folgen) ermöglicht es, sie leicht zu finden.

Zweiter Schritt: Führen Sie die Aktivität durch

Sobald die Aktivität erstellt wurde, ist es an der Zeit, die Aktivität auszuführen.
Sie finden eine Schaltfläche IMG_0969   , die es erlaubt, die Aktivität zu starten. Von diesem Moment an erscheint die Aktivität auf der Seite der Lernenden.

Diese Taste kann jederzeit auf IMG_0940 gestellt werden. Vielleicht gab es ein unerwartetes Ereignis oder die Anweisungen waren nicht klar genug. Durch das Klicken auf , verschwindet die Aktivität von der Seite der Lernenden, bleibt jedoch auf der Seite der Lehrperson verfügbar.

 

Wenn Sie die Aktivität als abgeschlossen erachten, drücken Sie auf “Fertig”. Die Änderungen werden somit nicht mehr zugelassen und die Verknüpfung zu dieser Aktivität wird im linken Fensterbereich ausgeblendet. Die Aktivität bleibt selbstverständlich im Fluss verfügbar.

In der rechten Ecke der Aktivität sehen Sie ein Rechteck mit der Anzahl der Lernenden, die –bezogen auf die Gesamtanzahl der Lernenden- ihre Beiträge im Fluss eingereicht haben.IMG_0908

 

Dritter Schritt: Konsultieren Sie die Arbeit der Lernenden

Um die Arbeit Ihrer Auszubildenden zu konsultieren, klicken Sie auf IMG_1009.

In dem sich öffnenden Fenster finden Sie links die Liste der Lernenden. Diese wird nach und nach vervollständigt, indem sie die Aktivität entdecken (durch Klicken auf “Öffnen”). Sie sehen die Arbeit eines Lernenden erscheinen, sobald er auf   (meine Arbeit einreichen) geklickt hat.

Sie können jedem Lernenden noch eine Rückmeldung geben, indem Sie ihm  Ihre Einschätzung angeben, und wenn nötig, dass seine Arbeit beendet ist.

Ja, aber nur, wenn Sie deren Autor sind. Klicken Sie auf das Menü menuPoint der Aktivität und dann auf “Duplizieren”. Geben Sie dann an, in welchen Fluss die Aktivität kopiert werden soll.

Nein, die Aktivitäten können nicht verschoben werden.

Sie können aber dupliziert werden. Klicken Sie auf das Menü menuPoint der Aktivität und dann auf “Duplizieren”. Geben Sie dann an, in welchen Fluss die Aktivität kopiert werden soll.

Ja, aber nur, wenn Sie eine Lernaktivität in REALTO erstellen. Jeder Person entspricht eine bestimmte Ebene, die abwechselnd angezeigt oder ausgeblendet werden kann. Wenn Sie ein Foto hochladen, welches Anmerkungen enthält, können auswählen, die Annotationen der Personen Ihrer Wahl einzuschliessen.

Um eine Frist hinzuzufügen, klicken Sie auf das Kalendersymbol Symbol Calendar und wählen Sie das Datum aus. Sie können immer noch entscheiden, ob Sie Beiträge ausserhalb der Frist akzeptieren oder nicht.

Ja. Sobald Sie die Aktivität erstellt haben, können Sie festlegen, dass Beiträge für alle Mitglieder des Flusses jederzeit sichtbar sind. Aktivieren oder deaktivieren Sie das entsprechende Kästchen.

Das Menü menuPoint der Aktivität  bietet Ihnen verschiedene Optionen. Sobald das Menü geöffnet ist, klicken Sie auf “Löschen”.
Warnung! Wenn Sie eine Aktivität löschen, an der die Lernenden bereits teilgenommen haben, werden deren Beiträge ebenfalls gelöscht.

Kommentar und Feedbacks

Sie können einen Kommentar direkt ins Feld unter dem Eintrag schreiben. Sobald der Kommentar geschrieben ist, können Sie mit der Schaltfläche IMG_0983 den Vorgang abschließen.

Sie können Ihre eigenen Kommentare löschen, indem Sie auf das Symbol close  im Kommentarfeld klicken.

Auszubildende können ihre eigenen Beiträge bearbeiten oder löschen, indem sie auf das Menü menuPoint oben rechts vom Post klicken.

Sie können ihre Kommentare löschen, indem sie auf das Symbol close rechts von ihren Kommentare klicken.

Bilder und Beschriftungen

Um Fotos einem Beitrag, Videos oder anderen Dateitypen hinzuzufügen (z. B. Word-Dokumente), können Sie auf das Symbol upload,klicken, welches Ihnen Zugriff auf alle auf Ihrem Gerät gespeicherten Ressourcen ermöglicht. Jede Datei, die Sie Ihrem Post hinzufügen, wird automatisch von REALTO in einer persönlichen Galerie gespeichert galerie, die Ihnen die Möglichkeit bietet, alle bisher verwendeten Dokumente wiederzuverwenden, ohne dass sie anderweitig auf Ihren Geräten gespeichert werden müssen.

Sobald die Fotos zu einem Beitrag hinzugefügt wurden, können sie entweder als Galerie oder als Liste angezeigt werden.

Um ein Bild im Vollbildmodus zu sehen, klicken Sie einfach darauf. Wenn mehrere Fotos in das Post aufgenommen wurden, können diese in einer Diashow eingesehen werden. Sie können diese Funktion zum Beispiel verwenden, um die Fotos auf einem großen Bildschirm zu projizieren, um mit der Klasse zu arbeiten.

Ja. REALTO beinhaltet einen Fotoeditor. Um ein Foto zu bearbeiten, klicken Sie auf das Foto und wählen das Bearbeitungssymbol IMG_0986. Mit dem Foto-Editor können Sie Text, Pfeile, Rechtecke und andere Elemente hinzufügen. Er erlaubt Ihnen auch, „freie“ Zeichnungen” zu anzufertigen.

Ja, aber nur, wenn Sie eine Lernaktivität in REALTO erstellen. Jeder Person entspricht eine spezielle Schicht, die nacheinander angezeigt oder ausgeblendet werden kann. Wenn Sie ein Foto hochladen, das Anmerkungen enthält, können Sie Annotationen von Personen Ihrer Wahl mitaufnehmen.

Stellen Sie sich eine Lernaktivität vor, während derer die Lernenden eine Skizze erstellen, ein (Schnitt)Muster zeichnen, oder eine technische Zeichnung machen müssen. Es kann interessant sein, die Produktionen zu vergleichen, um Unterschiede oder Fehler zwischen den Zeichnungen (von jedem einzelnen) zu erkennen. Oder auch, um das Ergebnis eines Schülers mit der Lösung der Lehrperson zu vergleichen.

Realto bietet ein Werkzeug, welches dies mit wenigen Klicks möglich macht.

Voraussetzungen:

  • Die Auszubildenden müssen ihre Produktion in Form eines Fotos in der Lernaktivität oder im Fluss abgelegt haben.
  • Der Hintergrund dieser Bilder muss weiß sein.
  • Die Skalen und Ursprungspunkte der Zeichnungen müssen gleich sein, sonst ist der Vergleich weniger einfach.
  • Aus technischen Gründen ist diese Funktion nur in einer bereits erstellten Lernaktivität verfügbar.

Vorgehen:

In einer bereits erstellten Lernaktivität oder in einem Posts, klicken Sie auf die Galerie-Schaltfläche galerie, wie um ein neues Bild hinzuzufügen (und auch, wenn Sie bereits andere Bilder in dieser Aktivität haben).

In dem sich öffnenden Fenster bewegen Sie den ersten Filter links oben auf “Alle Ressourcen” und den zweiten Filter auf den entsprechenden Fluss. Sie haben somit Zugriff auf alle Bilder, die von den Mitgliedern des Flusses hinterlegt wurden.

Wählen Sie dann die Bilder aus, die Sie überlagern möchten1 2 . Es werden mindestens 2 benötigt, aber es kännen mehr sein. Klicken Sie dann auf “Bilder übereinanderlegen” 3. Ein neues Fenster bittet Sie, das Referenzbild auszuwählen (das Modell, z.B. die Vorlage des Lehrers). Der Hintergrund der anderen Bilder wird gelöscht werden, was es ermöglicht, die Bilder wie sich überlappende Transparentfolien zu vergleichen.

bilderUbereinander

Für eine Gemeinschaftsarbeit oder für eine kreative Arbeit zum Beispiel, kann es nützlich sein, mehrere Bilder nebeneinander zu haben.

In einem Post oder einer Lernaktivität, klicken Sie auf die Schaltfläche galerie, die Ihnen Zugriff auf alle Bilder gibt, die Sie bereits Ihrem REALTO Bereich hinzugefügt haben. Als Lehrperson oder als Ausbilder können Sie auch auf die von Ihren Auszubildenden in Ihren Flüssen geposteten Bilder zugreifen.

Im Fenster, das sich öffnet, wählen Sie nacheinander alle Bilder, die Sie kombinieren möchten 1 . Sobald Sie fertig sind, klicken Sie auf “Bilder kombinieren” 2.

combinerDE

imagesCombinees

Allgemeine Funktionalitäten

Die REALTO-Schnittstelle besteht aus drei Hauptbereichen: Mein Fluss, die Lerndokumentation und der Hauptfluss, der die Gruppenflüsse enthält.

  • Mein Fluss 1: ein persönlicher und privater Fluss, den jeder Benutzer frei nutzen kann, um dort seine Erfahrungen zu behalten/speichern.
  • Lerndokumentation 2: In diesem Abschnitt können Lernende ihre Lerndokumentation schreiben. Die Ausbilder können die Lerndokumentationen ihrer Lernenden ansehen, kommentieren und Dokumente auswerten, sobald sie fertig sind.
  • Hauptfluss 3: Ein Abschnitt, der alle Flüsse sammelt, an denen Sie teilnehmen 4. In diesen Flüssen können Mitglieder Erfahrungen austauschen, sich gegenseitig kommentieren und Lernaktivitäten durchführen, die von der Lehrperson organisiert werden.

interfaceDE

Der Inhalt der Flüsse und Lerndokumentationen wird immer im zentralen Teil der Plattform angezeigt 5.

Im rechten Teil der Plattform befindet sich eine Registerkarte, die die Meldungen der letzten Aktivitäten anderer Benutzer anzeigt 6. Eine weitere Registerkarte zeigt die Liste der Personen an, mit denen ein Benutzer in Realto vernetzt ist 7.

Oben links von der Plattform befindet sich Ihr Profil 8. Durch Anklicken des Bildes können Sie Ihr Profil einstellen.

Die Glocke 9 zeigt an, dass andere Benutzer etwas auf der Plattform realisiert haben, was Sie interessieren könnte. Wenn Sie auf die Glocke klicken, verfügen Sie über Links, die Sie zu diesen Inhalten führen.

Die roten Kreise 10 zeigen dem Lernenden an, dass eine oder mehrere Lernaktivitäten durchgeführt werden sollen.

Das Hauptmenü 11  befindet sich auf der Plattform ganz oben rechts. Es gibt Ihnen Zugriff auf allgemeine Funktionen, wie zum Beispiel: Einladen neuer Benutzer, ändern Ihres Passworts oder Drucken aller Inhalte Ihres Flusses (“Mein Fluss“) oder Ihrer Lerndokumentation.

Das Informationssymbol 12 verweist auf die Bedienungsanleitung, die Sie dabei sind, zu lesen.

Das Frage-Symbol 13 gibt Ihnen Zugriff auf ein Formular, um das Realto-Team zu kontaktieren.

Um ihr persönliches Profil zu erstellen oder zu ändern, klicken Sie auf das Bild Ihres Profils (oben links). Sie können auch Ihr Profil aus dem Menü oben rechts anzeigen.

In Ihrem Profil können Sie ein Foto, Informationen über sich selbst, Ihre Schule, die Firma, für die Sie arbeiten, hinzufügen. Sie können auch die Spracheinstellung von Realto ändern. Um ein Feld zu bearbeiten, klicken Sie auf die Schaltfläche.

Sie finden auch den Abschnitt “Benachrichtigungen”. Die Mitteilungen informieren Sie per E-Mail über Veranstaltungen, die von Ihren Lernenden, Ihren Lehrpersonen oder Ihren Berufsbilnern durchgeführt werden. Wählen Sie die Ereignisse aus, für die Sie eine E-Mail-Benachrichtigung erhalten möchten.

Klicken Sie auf das Hauptmenü der Plattform menuLigne (oben rechts) und klicken Sie dann auf “Passwort ändern”.

Ein Fenster fordert Sie auf, das aktuelle Passwort und das neue Passwort einzugeben. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Abschicken”, um die Änderung zu bestätigen.

Jeder Ausbilder oder Lehrperson, die in Besitz eines REALTO-Konto sind, kann seine Lernenden und Kollegen dazu einladen, Zugang zu Realto zu erhalten.

Lehrpersonen und Ausbilder müssen auf das Menü oben rechts menuLigne und dann auf “Neue Benutzer einladen” klicken. Dort öffnet sich ein neues Fenster. Wählen Sie die Option “Lernender”, “Lehrperson” oder “Ausbilder”. Die Personen, die Sie einladen, werden den gleichen Beruf und die gleiche Schule wie Sie in der Plattform haben (wenn sie eine andere Schule oder einen anderen Beruf haben sollten, wenden Sie sich an support@realto.ch). Schreiben Sie dann die E-Mail-Adressen aller Personen, denen Sie erlauben möchten, ein Konto zu erstellen, auf. Sie können immer noch eine Nachricht schreiben.

Wenn Sie auf einladung klicken, wird jeder eine E-Mail mit einem Link erhalten, der ihm erlaubt, sein eigenes Konto auf Realto zu erstellen/eröffnen.

Lernende können ihren eigenen Ausbilder oder Vorgesetzen einladen, ein Konto auf Realto zu erstellen. Das Verfahren ähnelt dem oben Beschriebenen. Allerdings kann ein Lernender nur jeweils eine Person einladen und die Personen/Benutzer, die er einlädt, haben ein “Ausbilder” -Konto in Realto.

Wählen Sie im rechten Bereich die Registerkarte mit dem Symbol groupe aus. Sie sehen die Liste der Personen, mit denen Sie in Realto Kontakt haben.

Wenn ein Benutzer online ist, erscheint neben dem Namen des Benutzers ein grünes Quadrat.

Klicken Sie auf das Symbol interrogation rechts oben. Sie finden dort ein Formular, um Ihre Nachricht zu schreiben. Wir antworten so schnell wie möglich.

Wählen Sie im rechten Bereich die Registerkarte mit dem Symbol flux aus. Eine Liste der letzten Aktivitäten wird angezeigt.

Sie können z. B. sehen, ob eine Lehrperson eine neue Lernaktivität geschaffen hat, ob ein Lernender einen Beitrag geteilt hat oder ob Ihr Lernender einen neuen Eintrag in seinem Lerndossier angefangen hat.

Klicken Sie auf das Hauptmenü oben rechts menuLigne , dann auf “Benachrichtigungen”. Hier sehen Sie zuerst alle Ereignisse, die von den Lernenden, den Ausbildern oder den Lehrpersonen, mit denen Sie über Realto in Kontakt sind, realisiert werden.

Wenn Sie per E-Mail über bestimmte Arten von Ereignisse benachrichtigt werden möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche param oben rechts. Kreuzen Sie die Veranstaltungen, über die Sie per E-Mail informiert werden möchten, an.

Jeder Webbrowser hat seine eigene Rechtschreibeprüfung.

Safari, auf Apple – OS X Computern, enthält eine Rechtschreibeprüfung. Sie können diese im Menü “Bearbeiten” des Browsers einstellen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Firefox enthält eine Rechtschreibprüfung. Sie funktioniert auf Textfeldern von mehr als einer Zeile. Weitere Informationen finden Sie hier.

Google Chrome bietet ein Plugin an, das Sie hier installieren können.